Crostata- Italienischer Kuchen mit Marmelade, eine süße Spezialität

Crostata mit Marmelade

Eine kalabrische Süßspeise

Diesen feinen Kuchen hat unsere Freundin Luigina aus Kalabrien für uns gebacken. Wir haben in Gioiosa Ionica bei unseren Freunden Luigina und Francesco ein paar sehr schöne Tage verbracht. Jeden Tag gab es leckeres selbst gekochtes Essen aus der Region Kalabrien. Die leckersten Rezepte möchten wir Euch gerne vorstellen.

Diesen leckere Kuchen kann mit verschiedenen Marmeladen gefüllt werden. Hier in unserem Fall hat Luigina Pfirsichmarmelade verwendet. Es geht aber auch jede andere Marmelade. Aprikosenmarmelade oder auch rote Marmelade wie Waldfrucht- oder Kirschmarmelade schmecken auch lecker. In Sizilien füllt man den Kuchen mit Zitronen- und/oder Orangenmarmelade.

Der Kuchen ist auch ein paar Tage haltbar. Er sieht ähnlich aus wie unsere Linzertorte, ist aber nicht ganz so würzig.

Zubereitung Marmeladenkuchen

Zuerst das Mehl, Butter und Zucker und das Salz zu einem weichen Teig kneten. dann eine Stunde ruhen lassen.

Dann den Teig in einer runden Backform mit einem Rand auslegen. Einen Rest des Teiges zurückhalten.

Dann die Teigstreifen darüber legen und den Kuchen bei 180 Grad 35-40 Minuten backen.

Der Kuchen schmeckt lecker als Dessert oder zum Kaffee am Nachmittag. Viel Spaß beim nachbacken! Wir werden das Rezept auch mal im Omnia ausprobieren und dann die entsprechenden Zubereitung anmerken.

Kalabrien im Winter mit dem Wohnmobil

Wir haben übrigens für diesen Besuch einen tollen Parkplatz direkt im Stadtzentrum an einem Park gefunden. Hier gibt es auch ein Centro Storico das man von diesem Park auch gut zu Fuß erreichen kann und zum Meer ist es auch nicht weit. Eine Nacht haben wir sogar direkt an der Strandpromenade übernachtet. Allerdings ist das nur im Winter möglich. Im Sommer sind die Parkplätze am Meer leider für Wohnmobile gesperrt. Hier in Kalabrien ist es im Winter mild und angenehm zu überwintern. Wir haben inzwischen schon einige tolle Übernachtungsplätze entdeckt, die wir in unseren Berichten mit euch teilen werden.

Crostata mit Marmelade

Elke
Italienischer Kuchen mit Marmelade
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gericht Kuchen, Nachspeise
Küche Italienisch

Zutaten
  

  • 300 Gramm Mehl
  • 130 Gramm Butter
  • 1 Stück Ei
  • 70 Gramm Zucker
  • 1 abgeriebenen Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 400 Gramm Marmelade nach Wunsch

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten schnell zu einem weichen Teig verkneten. und dann ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  • Eine runde Kuchenform einfetten und den Boden und den Rand mit dem Teig auslegen.
  • Einen Rest des Teiges ausrollen und in Streifen schneiden.
  • Dann die gewünschte Marmelade auf dem Kuchenteig gleichmäßig verteilen.
  • Die Teigstreifen werden dann über dem Kuchen verteilt.
  • Den Kuchen bei 180 Grad 35- 40 Minuten backen.
Keyword Italienische Süßspeisen, Lecker, Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie gut hat dir unser Rezept gefallen?