DIY- Aufbewahrung im Wohnmobil- Bad

Utensilientasche für das Wohnmobil Bad

Wer kennt das nicht- ein Griff im Bad und die Sucherei geht los! Im Wohnmobil oder Van ist gerade im Bad der Platz rar und die Möglichkeit Ordnung zu halten sehr begrenzt. Aber jeder hat gerne die Nagelschere oder den Kamm schnell griffbereit ohne lange in einer Schachtel oder einem Beutel suchen zu müssen. Daher habe ich für unser Wohnmobil einige Aufbewahrungsmöglichkeiten genäht, die ihr auch ganz leicht selbst nach machen könnt.

Wandtasche für Kosmetik und mehr

Für diese Wandaufbewahrung habe ich die Reste von unserem Duschvorhang verwendet. Wichtig ist, dass man einen wasserabweisenden Stoff im Bad verwendet! Außerdem benötigt ihr etwas Klettband und eine wiederverwertbare Tasche von einem der großen Supermarkt- Ketten. Bei der Auswahl der Einkaufstasche darauf achten, dass diesen nicht zu bunt ist, damit die Farbe nicht durch den Stoff durchscheint.

Wandbehang selber nähen

Utensilientasche für das Bad im Wohnmobil
Plastiktasche zuschneiden

Zuerst die Fläche für den Wandbehang im Wohnmobil ausmessen, jeder hat hier eine unterschiedlichen Platz an dem man den Wandbehang aufhängen kann. Die Grundfläche entsprechend aus der Einkaufstasche ausschneiden. Auf die Außenseite (Mit Aufdruck) an den Rändern seitlich je einen Streifen Klettband aufnähen. Nun den Duschvorhang mit je 1 cm Überstand zuschneiden und auf die unifarbene Seite aufnähen. Nun ist die Grundfläche für die Befestigung der Taschen fertig.

Utensilientasche für das Bad im Wohnmobil
Taschen auf Grundfläche nähen

Taschen für den Wandbehang nähen

Die Taschen werden doppelt genäht. Das heißt man legt den faltet den Stoff recht auf recht uns näht ihn an den offenen Kanten zu. Wichtig ist es an einer Seite ungefähr 2-3 cm offen zu lassen, damit man dann mit einem Kochlöffel- Stiel oder Ähnlichem den Stoff umdrehen kann. Das offene Stück wird dann beim Festnähen der Taschen geschlossen.

Utensilientasche für das Bad im Wohnmobil

Ich habe die unteren Taschen etwas größer gemacht, da wir dort unsere Zahnbürsten und Zahncreme aufbewahren, das ist jedoch Geschmackssache. Am besten mit einem weichen Maßband die Größe der Taschen ausmessen und auf den Stoff übertragen. Dann die Seiten festnähen. Danach mit Stecknadeln die gewünschte Taschengröße feststecken und nähen, an den Oberkanten mehrmals darübernähen, damit diese nicht ausreißen.

Am Schluss die Unterseite der Taschen in gleichmäßige Falten legen feststecken und auch nähen.

Utensilientasche für das Bad im Wohnmobil

Nun ist der Wandbehang fertig. Wir haben im Wohnmobil selbstklebende Klettstreifen verwendet und Franz hat die Ecken des Wandbehangs noch mit Schrauben und Unterlegscheiben befestigt. So kann man den Wandbehang auch gut mal abnehmen und waschen.

Ich stehe jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung- einfach die Kommentarfunktion nutzen und ich werde sobald wie möglich antworten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.