Gemüsepfanne mit Bulgur

Gemüsepfanne mit Bulgur

Gemüsepfanne mit Bulgur |Rezept| Unser Rezept für die Gemüsepfanne ist wieder an dem Badesee in Dettenheim entstanden. Nachdem wir die Vorspeise Apfel mit Münsterkäse gefüllt verzehrt hatten, ging es gleich weiter mit dem Hauptgang.

Ich persönlich kannte ehrlich gesagt Bulgur vorher nicht. Ich war überrascht wie lecker dieser schmeckt- daher hier der Link für alle die mehr über Bulgur erfahren wollen.

Rezept Gemüsepfane mit Bulgur

Zuerst den Bulgur vorbereiten

Gemüsepfanne mit Bulgur

Den Bulgur in die kalte Gemüsebrühe geben. Das Rezept für unsere selbstgemachte Gemüsebrühe findet ihr hier! Alles auf dem Gasherd zum Kochen bringen und dann ungefähr 10 Minuten weiter köcheln lassen bis die Weizengrütze gar ist.

Gemüsepfanne mit Bulgur

Wenn der Bulgur dann die Flüssigkeit ganz aufgesogen hat und noch bissfest ist, mit etwas trockenem Weißwein aufgießen und weiter garen bis der Bulgur angenehm weich zu kauen ist.

Das Gemüse waschen und schneiden

In der Zwischenzeit wird das Gemüse klein geschnitten. Die Gemüsewürfel am besten ungefähr gleich groß schneiden, damit die Garzeit fast gleich ist.

Nun das Gemüse garen

Im Anschluss dann das Gemüse in die vorher erhitzte Pfanne geben. Da das Gemüse unterschiedliche Garzeiten hat, wird es in der Reihenfolge wie im Video oder auf den Fotos geschildert in die Pfanne gegeben.

Video zur Zubereitung des Gemüses

Nachdem das Gemüse angeschwitzt ist, das Ganze mit einem Spritzer trockenen Weißwein oder ein bisschen Gemüsebrühe ablöschen. Bei geschlossenem Deckel weiter dämpfen lassen, bis das Gemüse bissfest ist.

Gemüse in der Pfanne bei geschlossenem Deckel garen

Gemüse und Bulgur zusammen mischen

Sobald das Gemüse gar ist, wird das Gemüse in den Topf mit dem Bulgur gegeben und zum Schluss gut umgerührt. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist Gemüsepfanne!

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist Gemüsepfanne. Guten Appetit!

Gemüsepfanne mit Bulgur

Gemüsepfanne mit Bulgur

Vegetarische Gemüsepfanne
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht, Vegetraisches Gericht
Land & Region Deutschland
Portionen 2

Zutaten
  

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • etwas trockenen Weißwein
  • 150 Gramm Bulgur (Weizengrütze)
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 kleines Stück Zitronenschale
  • 100 Gramm Aubergine
  • 100 Gramm Zucchini
  • 1 Hand voll geschnittene Lauch- oder Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

Anleitungen
 

  • Bulgur in die kalte Gemüsebrühe geben und zum Kochen bringen, circa 10 Minuten garen. Dann mit etwas Weißwein aufgießen und weiter köcheln lassen, bis der Bulgur angenehm bissfest ist.
  • In der Zwischenzeit das Gemüse in gleich große Stücke schneiden.
  • Das Gemüse in einer Pfanne andünsten. Genaue Reihenfolge – siehe Video
  • Das Gemüse mit eine Spritzer Weißwein oder Gemüsebrühe ablöschen. Bei geschlossenem Deckel dämpfen lassen bis das Gemüse bissfest ist.
  • Nun das Gemüse in den Topf mit dem Bulgur geben und zum Schluss gut umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
Keyword Gesund, vegetarisch

Nun noch einen Spaziergang um den See…

Spaziergang um den Badesee in Dettenheim

Mit vollem Bauch schläft es sich meist schlecht, daher machen wir nach dem Abendessen gerne einen Spaziergang. Hier an dem Badesee konnten wir so noch ein paar wunderschöne Eindrücke sammeln, die wir euch gerne noch mit euch teilen möchten.

Karte zentrieren

2 Kommentare zu „Gemüsepfanne mit Bulgur“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie gut hat dir unser Rezept gefallen?