Salatdressing mit weißem Balsamico

Bunter Blattsalat mit weißem Balsamico Dressing

Unser Dressing für den Frühling!

Wir wollen Euch nun ein weiteres leckeres Salatdressing verraten, dass wir gerne zu Blattsalaten oder auch zu Spargel verwenden. Dieses leichte und frische Dressing eignet sich gut für Salate die einen milden Eigengeschmack haben. Das Dressing unterstützt mit seiner leichten Säure den Geschmack und übertönt den Eigengeschmack nicht.

Frischer Spargel vom Markt
Frischer Spargel vom Markt

Zutaten für das Balsamico- Dressing:

  • 4 EL weißen Balsamico Essig
  • Etwas Zitronensaft
  • Etwas Senf
  • Salz und weißen Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Nun in eine Schüssel den weißen Balsamico Essig geben, milden Senf, Salz und etwas weißen Pfeffer hinzufügen. Ein Spritzer Zitronensaft gibt dem Salat eine angenehme leichte Säure und unterstreicht den frischen Geschmack.

Nun das Olivenöl unter ständigem Rühren hinzufügen. Die Menge richtet sich nach den Zutaten. Grundsätzlich sollte der Anteil ungefähr 2/3 der Gesamtmenge betragen. Durch das Schlagen entsteht eine cremige Konsistenz. Sollte das Dressing wässrig erscheinen muss das Ganze noch kräftiger aufgeschlagen werden.

Salatdressing kräftig mit einem Rührbesen schlagen
Salatdressing kräftig rühren

Mehr Dressing zubereiten und aufbewahren

Generell bereiten wir immer etwas mehr Dressing zu und füllen den Rest in eine Plastikflasche, die wir dann im Kühlschrank aufbewahren. Das Dressing kann gut bis zu eine Woche gekühlt aufbewahrt werden und muss dann nur vor Gebrauch in der Flasche kräftig geschüttelt werden, damit die Zutaten sich wieder richtig vermengen.

Wir wünschen euch viel Erfolg beim Ausprobieren und hoffen es schmeckt euch auch so gut wie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.