Vorstellung von unserem Wohnmobil|Van|Kastenwagen „Geràrd“

Peugeot-Boxer-CS-Reisemobil-Korfu zu verkaufen

Wir wollen Euch unser ehemaliges Wohnmobil, unseren Peugeot Boxer von CS-Reisemobil Modell Korfu vorstellen. Das Reisemobil haben wir in 2019 nochmal total renoviert und für zwei Personen optimiert. Wir haben viel Zeit, Liebe, Arbeit und natürlich auch Geld in die aktuelle Ausstattung investiert und es so geschafft viel zusätzlichen Stauraum zu schaffen und den Komfort zu verbessern. Eigentlich wollten wir mit ihm auf eine Langzeitreise gehen. Es wurde im Wohnmobil nicht geraucht und auch kein Tier gehalten.

Peugeot-Boxer-CS-Reisemobile-Beifahrerseite zu verkaufen

Technische Daten des Reisemobils

  • Solar Panel 80 WP, bis auf das Panel wurde das Ladegerät und die technischen Zusätze erneuert 2015
  • Batterien 2 x 85  AH – Dezember 2017   
  • LED Leuchten komplett – November 2017
  • Starterbatterie – Oktober 2019
  • Fern-Abblendlicht Philips WhiteVision Ultra H4 – Juni 2020
  • TÜV, ASU und Gasprüfung neu – Juni 2020
  • Roststellen in der Peugeot Fachwerkstatt beseitigt und neuer Unterbodenschutz – Juni 2020
  • Bremsen neu – Juni 2020
Peugeot-Boxer-CS-Reisemobile-Fahrerseite zu verkaufen

Der Motor des Kastenwagens

  • 2,5 Liter Hubraum
  • 79 KW / 107 PS
  • Kilometerstand circa 197 000 km, wird noch kleine Strecken gefahren
  • Verbrauch 8,5 – 10,5 Liter / 100 Km Diesel
  • Höchstgeschwindigkeit 150 Km/h
  • Getriebe: 5 Gänge
  • 1ter – 4ter Gang Landstraße und Gebirge bis 80 – 100 Km/h
  • ab 100 Km/h in den 5ten Gang bis 140/150 Km/h für Bundesstraßen und Autobahnen. Schöne Reisegeschwindigkeit 120 – 130 Km/h. 
  • Grüne Plakette noch nicht vorhanden
  • Kein Ölverbrauch, kein Nachfüllen, regelmäßig gewechselt zu den Inspektionen bei Peugeot Fachwerkstatt
  • Nächster Zahnriemen Wechsel bei 240 000 km
Peugeot-Boxer-CS-Reisemobile-hinten zu verkaufen

Das Wohnmobil von Außen

  • Fahrradträger EuroCarry für 2 Räder Mai 2019
  • Anhängerkupplung
  • Maße: L. 5005 mm B. 2002 mm H. 3200 mm
  • Markise mit Kederschiene  2500 x 2400 mm
  • Reifen Ganzjahres neu 2019, außerdem 4 Sommerreifen auf  Stahlfelgen mit 90% Profil.

FAQ

Ist der Peugeot Boxer von CS-Reisemobil Modell Korfu für zwei Personen geeignet ?

Das Wohnmobil ist für zwei Personen optimiert. Es gibt viel Stauraum und maximalen Komfort auf kleinstem Raum, auch für längere Reisen. Wir waren schon 8 Wochen am Stück damit unterwegs.

Ist das Reisemobil winterfest?

Ja auf jeden Fall! Wir haben damit auch schon bei Minus 18 Grad in den Bergen übernachtet und das über mehrere Tage!

Welche Straßen kann man mit dem Van fahren?

Wir sind mit dem Wohnmobil überall hingekommen, Berge und kleine Straße sind kein Problem. Die einzige Einschränkung liegt in der Höhe von 3,20 Meter bei der Durchfahrt von Brücken oder Unterführungen.

Warum wollen wir unser Wohnmobil verkaufen?

Die Gesundheit hat uns nun einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich hatte letztes Jahr eine Hüftoperation und eine weitere Hüftoperation steht demnächst an. Es ist für mich nun sehr schwer, fast unmöglich, in unser Bett im Van hoch zu klettern. Wir trennen uns wirklich ungern von unserem treuen Begleiter mit dem Beinamen Bergziege!

Wo kann man mit dem Kastenwagen übernachten?

Darauf gibt es eine einfache Antwort- eigentlich überall! Hier auf unserem Blog könnt Ihr nachlesen, wo wir überall übernachtet haben. Das Fahrzeug ist relativ unauffällig und ermöglichte es uns auch in einer Stadt auf einem Parkplatz die Nacht zu verbringen.

Optimierte Innenausstattung

Im Innenraum von unserem Peugeot Boxer von CS-Reisemobil Modell Korfuhaben wir folgende Bereiche komplett neu gestaltet und für zwei Personen optimiert. Es wurden alle Bereich in denen der ursprüngliche Belag nicht mehr so ganz in Ordnung war von uns ausgebessert. Im Wohnbereich haben wir Korkplatten angebracht um den Raum gemütlicher zu gestalten und die Wärmedämmung zu optimieren.

Innenausstattung Überblick

  • Thermomatten für die Fenster im Fahrerhaus
  • Zusätzliches Regal an der Seitenwand beim Tisch
  • Matratze für Bett-Verbreiterung.
  • Im Hubbett neue Matratzen Februar 2019
  • Bad ein Waschbecken, Dusche und Thetford- Kassetten-Toilette C2 
  • Küche ein 2-Flammen Gasherd, Waschbecken mit Haushalts-Armaturen 
  • Kompressor-Kühlschrank  12/ 230 Volt 60 Liter (nach circa 8 Std. gibt es schon Eiswürfel)
  • Truma Therme C 3402  mit 12 Liter warmes Wasser
  • Gasanlage läuft mit 50 bar kann mit 2 x 11 Kg Gasflaschen bestückt werden
  • Frischwassertank 80 Liter, Abwassertank 50 Liter
  • 6 mit Sicherheitsgurte versehene Sitzplätze. die Sitzplätze können so eingerichtet werden das alle Mitfahrenden in Fahrtrichtung sitzen, derzeit optimiert für 4 Sitzplätze
  • Möglichkeit für 4 x Schlafplätze, 2 oben, 2 unten, derzeit optimiert für 3 Schlafplätze
  • Blaupunkt Antennenverstärker
  • Alpine Radio

Neues Bett im Van Hochdach

Das Bett im Hochdach unseres Kastenwagens haben wir im Februar 2019 mit neuen Matratzen von Bett -1 ausgestattet. Wir haben die Matratzen auf das Bett passend zugeschnitten. Leider haben wir noch nicht oft darin schlafen können, aber die paar Mal haben wir super darauf übernachtet. Hier könnt Ihr nachlesen wie wir das gemacht haben!

Praktisches Badezimmer

Im Badezimmer haben wir viel neuen Stauraum geschaffen. Alles sollte übersichtlich und griffbereit für uns sein und es ist uns wichtig, dass auf der Fahrt nicht alles in der Gegend herumfliegt. Die verschiedenen Aufbewahrungsmöglichkeiten seht Ihr auf den Bildern, außerdem sind in den beiden Schränken über der Toilette, in denen wir die Kleider aufbewahren, praktische Taschen für z.B. Socken oder Unterwäsche in den Türen innen angebracht. Einen Duschbeutel für den Duschgang auf dem Campingplatz und einen Wäschesack im passenden Design habe ich auch noch dazu genäht!

Gemütlicher Wohnraum

Die Sitzbänke

Die beiden Sitzbänke haben wir 2019 in unserem Wohnmobil mit zusätzlichem Polstermaterial aufgepolstert, um einen optimalen Sitzkomfort zu haben. Ich habe noch zusätzlich zwei Schaumstoffkissen überzogen, damit man sich auch mal beim Chillen entspannt an die Wand lehnen kann und es bequem hat. Der Bezug ist aus einem Polsterstoff genäht, der mit einem Fleckschutz ausgestattet, lichtecht, atmungsaktiv und auch leicht zu reinigen ist. Auf die Lehnen haben wir zusätzliche Polster gemacht, damit man die Arme beim Chillen auch bequem auflegen kann. Die Sitzgruppe kann immer noch zu einem Zusatzbett umgebaut werden. Man kann auch problemlos zwei weitere Personen auf der linken Sitzbank transportieren.

Optimale Sitzbänke im Van

Zusätzlicher Stauraum für lange Reisen

Das zusätzliche Bett- Polster-Teil an der Wand haben wir entfernt (es ist aber noch verfügbar, wenn man das untere Bett größer machen möchte) und dadurch noch mehr Stauraum gewonnen. Franz hat ein Regal eingebaut, in dem man auch hier praktisch alles griffbereit hat. Ein zusätzlicher Wandbehang mit Taschen bietet noch mehr Platz.

Die Küche im Van

In der Küche gibt es eine praktische Messertasche. Die Rückwand hinter dem Herd haben wir neu gestaltet, hier war der Belag nicht mehr schön war. Die neue ausklappbare Arbeitsplatte bietet mehr Platz beim Kochen. Die Original- Arbeitsplatte ist vorhanden und kann jederzeit wieder angebracht werden.

Praktische Zusatzausstattung

Wir lieben es alles optimal zu lösen, daher haben wir uns viele Gedanken über praktische Zusatzausstattungen gemacht. Dazu gehören:

  • Sommer-Vorhang für die Schiebetüre. Dieser Vorhang hält die Mücken fern und sieht auch noch schön aus, das ist sehr praktisch, wenn man im Sommer draußen sitzt und im Van das Licht brennt.
  • Winter- Vorhang für die Schiebetüre, der auch noch mit einer Decke durch ein Klettband verstärkt werden kann, um die Kälte draußen zu halten. Der Vorhang ist optimal im Winter wenn man die Schiebetüre öffnet, denn so kann nur ein bisschen kalte Luft einströmen.
  • Sommer- Vorhang für die Abtrennung der Fahrerkabine, dieser dient als Sichtschutz wenn man drinnen sitzt und man ist geschützt vor fremden Blicken.
  • Wintervorhang für die Abtrennung zur Fahrerkabine, der schnell an einem Klettband befestigt werden kann. Dieser Vorhang hält die Wärme im Wohnraum, dadurch ist der Gasverbrauch sehr moderat.
  • Thermomatten für die Fenster sind zusätzlich vorhanden.
  • Ein praktischer Schuhsack, der am Beifahrersitz befestigt ist, bietet praktischen Stauraum für Schuhe.

Fahrerhaus Mittelkonsole

Wir haben für das Fahrerhaus eine eigene Mittelkonsole gebaut. Wir wollten Getränke, CDs, Karten, Süßigkeiten und Brillen beim Fahren immer griffbereit haben. Außerdem halten wir gerne Händchen beim Fahren 🙂 Daher hat Franz diese Konsole speziell für diesen Zweck gebaut. Natürlich kann man die Konsole ohne Probleme auch wieder entfernen, wenn man diese nicht nutzen möchte.

Wir haben inzwischen für unseren „Geràrd“ ein tolles neues Zuhause gefunden und hoffen, dass der neue Besitzer noch viele Abenteuer mit ihm erleben wird. Allzeit gute Fahrt!

5 Kommentare zu „Vorstellung von unserem Wohnmobil|Van|Kastenwagen „Geràrd““

  1. Bin auf euren Blog hier aufmerksam geworden, weil wir auch einen Korfu fahren.
    Sind zu viert mit Familie unterwegs, aber ich finde die Aufteilung von Küche und Sitzgruppen auch Klasse.
    Funktioniert bei euch noch der Verschluss zwischen Verdunklungsrollo und Mückengitter am Dachfenster? Bei uns ist am Mückengitter der Plastikverschluss, welcher die Haken vom Verdunklungsrollo auf nimmt gebrochen. Wenn ihr das mal ersetzen musstest, gerne her mit den Infos.

    Grüße
    Tim

    1. Hallo Tim,
      danke für deine Nachricht! Leider können wir dir keinen Tipp geben, da unser Korfu keinen Verdunklungsrollo hatte. Wir hatten nur das Dachfenster und sonst nix 🙂 Wir wünschen euch ganz viele tolle Abenteuer mit eurem Korfu, ist echt ein tolles Fahrzeug. Wir sind damit überall hin gekommen und hatten sehr viel Spaß damit.
      Viele Grüße Elke und Franz

  2. So toll euer Geràrd, mit soviel Liebe eingerichtet. Das wäre der Traumgefährte für unsere kleine Familie. Leider zur Zeit nicht erschwinglich für uns, aber Ihr habt mich auf viele gute Ideen gebracht, wie denn unser Abenteuermobil Mal gestaltet werden kann.

    1. Liebe Isa,

      herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Wir freuen uns sehr darüber. Wenn Du mal Fragen hast oder Tipps brauchst für Euer neues Gefährt melde Dich einfach. Wir unterstützen Dich gerne. Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Suche und eine gute Zeit. Herzliche Grüße Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.