Wie wir zu unserem Wohnmobil kamen

Peugeot Boxer CS Reisemobile

Zuerst kamen die Kinder

Viele Jahre gingen ins Land ohne eine Möglichkeit für uns viel zu Reisen. Wir waren damit beschäftigt unsere drei Kinder groß zu ziehen. Geld scheffeln war angesagt, um unsere Familie über Wasser zu halten. Dann kam der große Augenblick, an dem eine kleine Lebensversicherung  zur Auszahlung stand und da habe ich Franz vorgeschlagen wieder ein Wohnmobil anzuschaffen.

Wohnmobilreise mit Schockwirkung!

Eine kurze Episode, die ich unbedingt noch dazu erzählen muss.

Franz kam 1995 ganz stolz mit einem riesigen, alten Wohnmobil  nach Hause, dass er günstig gebraucht erworben hatte. Also fuhren wir mit drei Kindern im Alter von 4,2,2 mit dem Wohnmobil von Sasbachwalden nach Prag (581 Kilometer). Das Wohnmobil fuhr eine Durchschnittsgeschwindigkeit von gefühlten 40 Stundenkilometern! Nach stundenlangen Beschäftigungstherapien für die Kinder, die partout nicht sitzen bleiben wollten. Es gab ja soviel Platz zum Spielen! Kam es zur Explosion der Beifahrerin-  sprich mir –  auf einer Raststätte kurz vor Prag.  Ich war kurz vor einem Nervenzusammenbruch! Ich rohte mit der Scheidung, wenn wir noch einmal mit dem Wohnmobil und drei Kindern in den Urlaub fahren. Das war dann erstmal das Ende der Wohnmobil- Zeit.

Die Suche nach dem richtigen Wohnmobil geht los

Also kannst du dir vorstellen, wie überrascht mein Mann über meinen Vorschlag war, ein Wohnmobil zu kaufen! Eifrig wurde im Internet gesurft, Modelle und Preise verglichen und Besichtigungstermine vereinbart bis wir unser Traummobil fanden. Uns so kamen wir zu unserem ersten Wohnmobil nachdem die Kinder aus dem Haus waren!

Im September 2013 holten wir unser gebrauchtes Wohnmobil ab. Einen Peugeot Boxer von CS Mobile ab und fuhren direkt in den ersten Urlaub.

Es folgten viele Reisen zu Zweit, aber ich bin auch alleine mit dem Wohnmobil unterwegs in Italien gewesen. Hier findest Du den Reisebericht Teil 1 und Teil 2

Hier findest du alles Wissenswerte über unser Wohnmobil Geràrd!

Peugeot Boxer CS Reisemobile

Ein Kommentar zu „Wie wir zu unserem Wohnmobil kamen“

  1. schön wie alles sein Weg gefunden hat und wir vorallem den Urlaub damals überlebt haben 😀 Ich freu mich auf neue spannende und interessante storys von euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.