Grüne Bohnen mit Gorgonzola Nudeln

Gorgonzola Nudeln mit grünen Bohnen

Rezept | Grüne Bohnen mit Gorgonzola Nudeln. Dieses Rezept haben wir auf unserer Fahrt durch das Aostatal im Wohnmobil ausprobiert

Kochen im Wohnmobil Grüne Bohnen mit Gorgonzola Nudeln

Bohnen und Nudeln vorbereiten

Zuerst Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Bohnen putzen, die Enden abschneiden und die Fäden entfernen. Dann die Bohnen im kochenden Wasser circa 2 Minuten blanchieren bis sie bissfest sind und mit einem Löffel aus dem Wasser nehmen. Das Salzwasser nicht abschütten, da wir in dem selben Wasser die Nudeln kochen.

Vorbereiten der Zutaten

Zutaten für Gorgonzola Nudeln mit grünen Bohnen

Nun die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch hacken, die Blattpetersilie vom Stengel zupfen und klein schneiden. Den Lauch noch in Ringe schneiden.

Die Bohnen blancieren

Grüne Bohnen mit Gorgonzola Nudeln

Den gewürfelten Speck in die Pfanne geben (alternativ das Olivenöl für Vegetarier). Die Hälfte vom Knoblauch und die Zwiebel dazu und andünsten. Die Bohnen in die Pfanne legen und in der Pfanne schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Grüne Bohnen mit Gorgonzola Nudeln

Gorgonzola Soße zubereiten

Die Nudeln abgießen und im Topf warm stellen (den Deckel auf den Topf machen und beiseite stellen). Dann in einer Pfanne den restlichen Knoblauch und den Lauch in ein paar Tropfen Olivenöl anschmoren. Nun den Schmand, den Frischkäse und den Gorgonzola hinzugeben und das Ganze langsam zu einer cremigen Soße werden lassen.

Gorgonzola Soße zubreiten

Die Soße je nach Geschmack gegebenenfalls mit etwas Weißwein oder Gemüsebrühe verdünnen. Nun die Nudeln in die Soße geben und unterheben und mit etwas Blattpetersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.

Grüne Bohnen mit Gorgonzola Nudeln

Wir wünschen einen guten Appetit!

Gorgonzola Nudeln mit grünen Bohnen

Grüne Bohnen mit Gorgonzola Nudeln

Deftiges Nudelgericht auch für Vegetarier geeignet
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht, Vegetraisches Gericht
Land & Region Deutschland
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • ½ Stück Halbe Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 50 Gramm Lauch
  • 1 EL Frischkäse
  • 50 Gramm Gorgonzola
  • 1 EL Schmand
  • 250 Gramm Bandnudeln
  • 50 Gramm Speck
  • 150 Gramm Grüne Bohnen
  • 1 Stängel Blattpetersilie
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zuerst Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Bohnen putzen, die Enden abschneiden und die Fäden entfernen. Dann die Bohnen im kochenden Wasser circa 2 Minuten blanchieren bis sie bissfest sind und mit einem Löffel aus dem Wasser nehmen. Das Salzwasser nicht abschütten, da wir in dem selben Wasser die Nudeln kochen.
  • Nun die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch hacken, die Blattpetersilie vom Stengel zupfen und klein schneiden. Den Lauch noch in Ringe schneiden.
  • Den gewürfelten Speck in die Pfanne geben (alternativ das Olivenöl für Vegetarier). Die Hälfte vom Knoblauch und die Zwiebel dazu und andünsten. Die Bohnen in die Pfanne legen und in der Pfanne schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Nudeln abgießen und im Topf warm stellen (den Deckel auf den Topf machen und beiseite stellen).
  • Gorgonzola Soße zubereiten: Dann in einer Pfanne den restlichen Knoblauch und den Lauch in ein paar Tropfen Olivenöl anschmoren. Nun den Schmand, den Frischkäse und den Gorgonzola hinzugeben und das Ganze langsam zu einer cremigen Soße werden lassen. Die Soße je nach Geschmack gegebenenfalls mit etwas Weißwein oder Gemüsebrühe verdünnen.
  • Nun die Nudeln in die Soße geben und unterheben und mit etwas Blattpetersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnen auf dem Teller mit anrichten.
Keyword Camping, Campingküche, Outdoorkitchen

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

Karte zentrieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.